Bürgerservice  >  Zahlungsverkehr

Zahlungsverkehr

Ab dem 01. Januar 2014 wird das Amt Marne- Nordsee von dem herkömmlichen bekannten Lastschriftverfahren Abstand nehmen und auf das SEPA-Lastschriftverfahren umstellen.

SEPA (Single Euro Payments Area) bedeutet Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum und dient dem vereinfachten Zahlungsverkehr, nicht nur innerhalb von Deutschland, sondern über die Grenzen Deutschlands hinaus in 31 weiteren teilnehmenden Staaten an dem SEPA-Lastschriftverfahren.

Bei diesem Verfahren wird nicht wie gewohnt mit der Kontonummer und Bankleitzahl gearbeitet, sondern diese werden durch die IBAN (International Bank Account) und die BIC (Bank Identifier Code) ersetzt. Diese beiden Nummern finden Sie auf Ihren Kontoauszügen.

Die Bügerinnen und Bürger, die weiterhin am Lastschriftverfahren teilnehmen möchten, brauchen jedoch nichts unternehmen. Die bereits bestehenden Einzugsermächtigungen werden vom Amt Marne- Nordsee eigenständig in Mandate umgewandelt.

Das neue SEPA-Formular finden Sie hier.

 

Zukünftig sind für Überweisungen an das Amt Marne-Nordsee die IBAN und die BIC von Bedeutung:

  Sparkasse Westholstein

  IBAN DE16 2225 0020 0000 0002 80

  BIC NOLADE21WHO

  HYPO Vereinsbank AG

  IBAN DE92 2003 0000 0034 1446 00

  BIC HYVEDEMM300

 

Die Gläubiger Identifikationsnummer des Amtes Marne- Nordsee lautet DE70ZZZ00000021019