Kultur & Freizeit  >  Stadtfest

Stadtfest

STADTFEST in MARNE

vom 22. bis 24. September 2017

 

Die Region Dithmarschen ist mit über 2800 Hektar Europas größtes, geschlossenes Kohlanbaugebiet, in dem alljährlich rund 80 Millionen Kohlköpfe geerntet werden.

Die hohe Bedeutung des Kohlanbaus für die Region wird jedes Jahr durch die Kohltage gewürdigt. Mit dem Kohlanschnitt wird offiziell die Ernte des Gemüses eingeleitet. Zum festen Bestandteil der Kohltage zählen die Kohlregentinnen, die jedes Jahr neu vom Kreislandfrauenverband Dithmarschen auserwählt werden, den Dithmarscher Kohl auf verschiedenen Veranstaltungen zu präsentieren.

Im Rahmen der 31. Dithmarscher Kohltage vom 19. - 24. September 2017 veranstaltet die Stadt Marne regelmäßig ein Stadtfest, das zu der bedeutendsten Veranstaltung eines jeden Jahres zählt. Neben den kulinarischen, landestypischen Köstlichkeiten mit erntefrischem Kohl, die die Besucher probieren können, gibt es jedes Jahr besondere Attraktionen.


Das Veranstaltungsprogramm können Sie hier aufrufen.


Repräsentativ für die Dithmarscher Kohltage 2017 sind die "Kohlregentinnen" Silke I. und Angelina I.

 


Lesenswertes: