Amtsgemeinden  >  Friedrichskoog  >  Allgemeine Infos

Allgemeine Infos

                                                            

Der junge Ort Friedrichskoog wurde 1853/54 dem Meer durch Eindeichung abgerungen. Geprägt ist er von einem großen Vereinsleben und der typische einheimischen Küche. Die Erhaltung und Förderung der plattdeutschen Sprache wird von der Bevölkerung bewahrt und gepflegt. Die Infrastruktur des Ortes bietet u. a. eine Grundschule, eine Kindertagesstätte, eine Kirche, kleine Kunsthandwerker und Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf. Gäste, die an Friedrichskoog die langen Spazier- und Radwege, die Deiche und das Wattenmeer schätzen, finden Unterkunft in zahlreichen Ferienhäusern und -wohnungen, gut ausgestatteten Privatquartieren, Hotels und Pensionen.

Friedrichskoog ist ein anerkanntes Nordseebad. Zur Erholung und für die Gesundheit steht das modern eingerichtete Kurmittelhaus zur Verfügung, in dem fachlich qualifizierte und vielfältige Kur- und Wellnessbehandlungen durchgeführt werden.

In dem touristischen Ortsteil Friedrichskoog-Spitze befinden sich der familien- und insbesondere kinderfreundliche Badestrand, der zum Flanieren oder Verweilen einlädt, der Kurpark, ein Minigolfplatz, das Haus des Kurgastes als Begegnungsstätte mit Bücherei, Veranstaltungsräumen sowie der Tourismus-Service und eine große Eltern-Kind-Kurklinik.

Ein wetterunabhängiges Spielparadies und eine beliebte Attraktion für Kinder bis 14 Jahre ist die Indoorspieleinrichtung in der Form eines Wales.
In der einzigartigen Seehundstation, die ganzjährig geöffnet ist, können die Seehunde vom Beckenrand in den großen, von Dünen umgebenen Becken durch Unterwassersichtfenster beobachtet werden.