Amtsgemeinden  >  Neufeld

Neufeld

Wappen Neufeld

Einwohner:

Größe:

Bürgermeister:




1. Stellv. des Bürgermeisters:
2. Stellv. des Bürgermeisters:

574

1.044 ha

Peter-Reimer Janßen
Alte Bundesstraße 10
25724 Neufeld
Telefon: 04851/3284
 
Hauke Hinz
Michael Lucks

 


Die Gemeinde Neufeld entstand 1970 durch die Vereinigung der Gemeinden Kattrepel und Marner Neuenkoogsdeich. Sie ist eine Flächengemeinde und landwirtschaftlich strukturiert (Ortsteile: Fahrstedteraltendeich, Kattrepel, Kattrepelerfeld, Marner Neuenkoogsdeich und Neufeld). Die Gemeinde führt seit 1996 ein eigenes Wappen und seit 1997 eine eigene Flagge.

Der Ortsteil Neufeld bildet zusammen mit zwei Neubaugebieten den Mittelpunkt. Hier befinden sich zwei Landgaststätten, eine Kapelle der Ev.-luth. Kirchengemeinde Marne und zwei Cafés. Der Verein „Spiel und Sport Neufeld“ betreibt eine Kindertagesstätte mit zwei Familiengruppen (U3). Sehenswürdig ist die Holländer-Windmühle „Immanuel“ am Püttenweg in Marner Neuenkoogsdeich, die von dem Bildhauer Klaus Wiethoff vor dem Sterben gerettet wurde und von ihm als Galerie genutzt wird.

In der Gemeinde herrscht ein reges Vereinsleben. Weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus ist der „Schützenverein Neufeld e.V.“ bekannt, der außer dem alljährlichen Lustvogelschießen den Schießsport in der von ihm errichteten Schießsporthalle am Hafen betreibt. Der „Sportbootclub Neufeld e.V.“ bewahrte den ehemaligen Fracht- und Fischereihafen Neufeld vor der Schließung und betreibt nun einen Sportboothafen mit ca. 50 Liegeplätzen für Sportfischer- und Segelboote. Die „Swinsgill Neufeld von 1993 e.V.“ verfolgt heimat- und volkskundliche und gesellschaftliche Zwecke.

Diese Gemeinde gehört dem Feuerlöschbezirk Neufeld an, der Brandschutz wird durch die Freiwillige Feuerwehr Neufeld gewährleistet.