Amtsgemeinden  >  Volsemenhusen

Volsemenhusen

Einwohner:

Größe:

Bürgermeister:




1. Stellv. des Bürgermeister:
2. Stellv. des Bürgermeisters:


346

1.679 ha

Hinrich von Postel
Norderlandsteig 1
25693 Volsemenhusen
Telefon: 04851/3496

Willy Ibs
Thies Krohn


Die Gemeinde Volsemenhusen entstand 1970 durch die Vereinigung der Gemeinden Kannemoor, Norderwisch, Rösthusen, Süderwisch und Volsemenhusen (alt). Dazu gehören die Wohnplätze Harsemenhusen, Kannemoor, Kannemoorfelde, Klitzhusen, Norderlandsteig, Norderwisch, Rösthusen, Süderlandsteig, Süderwisch, Schüttung, Volsemenhusen und Westerhusen. Die Flächengemeinde ist landwirtschaftlich strukturiert. In Norderwisch existiert ein Gänsemastbetrieb. Es besteht eine Busverbindung zur Stadt Marne und zum Bahnhof St. Michaelisdonn. Das gut ausgebaute Straßen- und Wegenetz gewährleistet eine Verbindung zu den Umlandgemeinden.

Die Grundschüler aus dem nördlichen Bereich der Gemeinde besuchen die Grundschule in Helse, die aus dem südlichen Bereich die Grundschule in Marne. Hier befinden sich auch die Förder-schule für Lern-behinderte, die Grund- und Regionalschule und das Gymnasium. Die noch nicht schulpflichtigen Kinder haben die Möglichkeit, eine der drei Kindertagesstätten in Marne zu besuchen. In Norderwisch gibt es für die Kleinen einen Kinderspielplatz.

Wenn Sie eine Radtour einmal anders erleben möchten, haben Sie die Möglichkeit, eine Tour mit der Fahrrad-draisine zu unternehmen, die durch die Gemeinde führt. Die Gemeinde veranstaltet einmal im Jahr eine Fahrradtour sowie einen Ausflug für Senioren und eine Seniorenweihnachtsfeier.

Volsemenhusen gehört zum Feuerlöschbezirk Volsemenhusen. Der Brandschutz wird durch die Freiwillige Feuerwehr Volsemenhusen gewährleistet.