Kosten

Ganz umsonst ist eine standesamtliche Hochzeit nicht - und hoffentlich auch nicht vergebens!
Die Kosten lassen sich allerdings nicht pauschal beziffern. Sie hängen von vielen Einzelfragen ab, z. B. wie viele Urkunden Sie benötigen oder ob Sie ein Stammbuch der Familie wünschen.

In der Regel müssen Sie mit mindestens 70,00 € rechnen - und das sollte Ihnen Ihre Ehe doch wert sein. Je nach Bedarf an weiteren Urkunden oder bei Sonderwünschen kann Ihre Trauung auch etwa das Doppelte kosten.


Prüfung der Ehefähigkeit bei der Anmeldung der Eheschließung (Wohnsitzstandesamt)- beide besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit

50 Euro

Auslandsbeteiligung

80 Euro

Vornahme der Eheschließung in den Amtsräumen vor einem anderen als dem für die Anmeldung der Eheschließung zuständigen Standesamt (Wohnsitze außerhalb des hiesigen Amtsbereiches)

40 Euro

Vornahme der Eheschließung außerhalb der üblichen Öffnungszeiten des Standesamtes und außerhalb der Amtsräume des Standesamtes     200Euro 
Vornahme der Eheschließung außerhalb der üblichen Öffnungszeiten des Standesamtes, innerhalb der Amtsräume des Standesamtes 100Euro

Vornahme der Eheschließung innerhalb der üblichen Öffnungszeiten des Standesamtes, außerhalb der Amtsräume des Standesamtes

150Euro


Die Gebühren für die Begründung einer Lebenspartnerschaft sind analog der Gebühren für eine Eheschließung.

Weitere Gebühren im Standesamt des Amtes Marne-Nordsee:

Vaterschaftsanerkennungen sind gebührenfrei

Ausstellung einer beglaubigten Abschrift aus den Personenstandsbüchern bzw. einer Urkunde (Geburtsurkunde, Eheurkunde, Sterbeurkunde) oder eines beglaubigten Ausdruckes aus den  Personenstandsregistern

10Euro    

Erklärung zur Namensführung (z. B. Wiederannahme eines  Geburtsnamens nach einer Ehescheidung)

30 Euro

Kirchenaustritt

Hinweis:  Möchten Sie aus der Kirche austreten, so müssen Sie den Austritt gegenüber dem
                Standesamt persönlich erklären.

20 Euro